Angebote zu "Spree" (66 Treffer)

Kategorien

Shops

PUBLICPRESS Radkarte Spree - Neiße - Cottbus, F...
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Über die Radwanderkarte Spree - Neiße - Cottbus, Fürst-Pückler-Region: Der gewählte Kartenausschnitt präsentiert eine interessante Landschaft. Die im Kartenteil markierten und auf der Rückseite erläuterten Radwege führen durch die ehemalige Braunkohletagebauregion der Lausitz. Einige Abbaugebiete sind noch im Originalzustand zu sehen, andere werden durch Flutung bereits in ein seenreiches Erholungsgebiet verwandelt. Zudem reizvoll: grenzüberschreitende Radwege entlang von Oder und Neiße, die eine unberührte Landschaft am ehemaligen "Eisernen Vorhang" erleben lassen. Weitere Infos gibt's auf der Rückseite der Radwanderkarte Spree - Neiße - Cottbus.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
PUBLICPRESS Radkarte Spree - Neiße - Cottbus, F...
8,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Über die Radwanderkarte Spree - Neiße - Cottbus, Fürst-Pückler-Region: Der gewählte Kartenausschnitt präsentiert eine interessante Landschaft. Die im Kartenteil markierten und auf der Rückseite erläuterten Radwege führen durch die ehemalige Braunkohletagebauregion der Lausitz. Einige Abbaugebiete sind noch im Originalzustand zu sehen, andere werden durch Flutung bereits in ein seenreiches Erholungsgebiet verwandelt. Zudem reizvoll: grenzüberschreitende Radwege entlang von Oder und Neiße, die eine unberührte Landschaft am ehemaligen "Eisernen Vorhang" erleben lassen. Weitere Infos gibt's auf der Rückseite der Radwanderkarte Spree - Neiße - Cottbus.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
PublicPress Radwanderkarte Spree - Neiße - Cott...
6,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Über die Radwanderkarte Spree - Neiße - Cottbus, Fürst-Pückler-Region: Der gewählte Kartenausschnitt präsentiert eine interessante Landschaft. Die im Kartenteil markierten und auf der Rückseite erläuterten Radwege führen durch die ehemalige Braunkohletagebauregion der Lausitz. Einige Abbaugebiete sind noch im Originalzustand zu sehen, andere werden durch Flutung bereits in ein seenreiches Erholungsgebiet verwandelt. Zudem reizvoll: grenzüberschreitende Radwege entlang von Oder und Neiße, die eine unberührte Landschaft am ehemaligen "Eisernen Vorhang" erleben lassen. Weitere Infos gibt's auf der Rückseite der Radwanderkarte Spree - Neiße - Cottbus.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Pharus-Plan Spreewald 1:40000
4,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Spreewald komplett mit Ober- und Unterspreewald. Rad-, Wasser-, Wanderwege, Spree-Radweg (Abschnitt von Alt-Schadow bis Cottbus), Gurken-Radweg (komplett mit Cottbus, Peitz, Golßen, Groß Leuthen). Alle Fließe für Boot, Kanu, Kahn.16 Fotos sowie touristische Adressen ergänzen diesen Plan mit seinen sehr detailreichen Karten. Mit GPS-Koordinaten.In Zusammenarbeit mit dem Spreewald-Verlag Lübben.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Pharus-Plan Spreewald 1:40000
4,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Spreewald komplett mit Ober- und Unterspreewald. Rad-, Wasser-, Wanderwege, Spree-Radweg (Abschnitt von Alt-Schadow bis Cottbus), Gurken-Radweg (komplett mit Cottbus, Peitz, Golßen, Groß Leuthen). Alle Fließe für Boot, Kanu, Kahn.16 Fotos sowie touristische Adressen ergänzen diesen Plan mit seinen sehr detailreichen Karten. Mit GPS-Koordinaten.In Zusammenarbeit mit dem Spreewald-Verlag Lübben.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Bikeline Radtourenbuch Spree-Radweg
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Spree-Radweg hat sich in den letzten Jahren zum wahren Klassiker entwickelt. Auf wunderschönen, kilometerlangen und asphaltierten Fahrradwegen und -straßen können Sie durch eine bezaubernde Natur radeln. Der Radweg entlang der Spree steht für großes Radvergnügen, unbefestigte oder stark befahrene Passagen bilden die Ausnahme und die Beschilderung ist weitgehend komplett. Landschaftlich und kulturell gibt es am Ufer der Spree viel zu erleben: das Oberlausitzer Bergland mit den Spreequellen und der historischen Stadt Bautzen, die Parkstadt Cottbus, die weitläufigen Spree-Talsperren mit langen, weißen Sandstränden und nicht zuletzt die vielen unberührten Auenlandschaften. Vielleicht lockt Sie auch eine erholsame Kahnfahrt durch den einzigartigen Spreewald oder ein Bummel durch die pulsierende Metropole Berlin? Na dann, nichts wie los.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Wie wir Preußen wurden
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Niederlausitz ist der südöstliche Teil Brandenburgs.Einst umfasste sie mit etwa 8.000 km ein Gebiet, das heute auf dem Territorium der Landkreise Dahme-Spreewald, Oberspreewald-Lausitz, Spree-Neiße, der Stadt Cottbus und der polnischen Wojewodschaft Lubuskie läge.Die Landschaft war und ist geprägt durch sanfte Hügel, die Flusssysteme von Spree, Neiße und Bober, sowie zahlreiche Seen.Die Bevölkerung lebte in etwa 60 Dörfern und Kleinstädten war bis ins 19. Jahrhundert hinein noch weitestgehend zweisprachig: Deutsch und Sorbisch. Die wichtigsten Städte waren neben Lübben, dem Regierungssitz und Verwaltungszentrum, Calau, Guben, Cottbus, Sorau und Luckau.Territorial war die Niederlausitz seit dem Mittelalter etwas Besonderes, ein Markgraftum nämlich. Es lag ein wenig am Rande der politischen und wirtschaftlichen Zentren, genoss dafür aber eine weitgehende Selbstverwaltung durch die Niederlausitzer Stände. Die Oberhoheit hatte jedoch lange der böhmische König, dann für fast 200 Jahre der sächsische Kurfürst. Mit dem Wiener Kongress sollte sich das 1815 ändern. Plötzlich sollte die Niederlausitz preußisch werden.Warum und wozu das führte, möchten wir hier erzählen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Bikeline Radtourenbuch Spree-Radweg
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Spree-Radweg hat sich in den letzten Jahren zum wahren Klassiker entwickelt. Auf wunderschönen, kilometerlangen und asphaltierten Fahrradwegen und -straßen können Sie durch eine bezaubernde Natur radeln. Der Radweg entlang der Spree steht für großes Radvergnügen, unbefestigte oder stark befahrene Passagen bilden die Ausnahme und die Beschilderung ist weitgehend komplett. Landschaftlich und kulturell gibt es am Ufer der Spree viel zu erleben: das Oberlausitzer Bergland mit den Spreequellen und der historischen Stadt Bautzen, die Parkstadt Cottbus, die weitläufigen Spree-Talsperren mit langen, weißen Sandstränden und nicht zuletzt die vielen unberührten Auenlandschaften. Vielleicht lockt Sie auch eine erholsame Kahnfahrt durch den einzigartigen Spreewald oder ein Bummel durch die pulsierende Metropole Berlin? Na dann, nichts wie los.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Wie wir Preußen wurden
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Niederlausitz ist der südöstliche Teil Brandenburgs.Einst umfasste sie mit etwa 8.000 km ein Gebiet, das heute auf dem Territorium der Landkreise Dahme-Spreewald, Oberspreewald-Lausitz, Spree-Neiße, der Stadt Cottbus und der polnischen Wojewodschaft Lubuskie läge.Die Landschaft war und ist geprägt durch sanfte Hügel, die Flusssysteme von Spree, Neiße und Bober, sowie zahlreiche Seen.Die Bevölkerung lebte in etwa 60 Dörfern und Kleinstädten war bis ins 19. Jahrhundert hinein noch weitestgehend zweisprachig: Deutsch und Sorbisch. Die wichtigsten Städte waren neben Lübben, dem Regierungssitz und Verwaltungszentrum, Calau, Guben, Cottbus, Sorau und Luckau.Territorial war die Niederlausitz seit dem Mittelalter etwas Besonderes, ein Markgraftum nämlich. Es lag ein wenig am Rande der politischen und wirtschaftlichen Zentren, genoss dafür aber eine weitgehende Selbstverwaltung durch die Niederlausitzer Stände. Die Oberhoheit hatte jedoch lange der böhmische König, dann für fast 200 Jahre der sächsische Kurfürst. Mit dem Wiener Kongress sollte sich das 1815 ändern. Plötzlich sollte die Niederlausitz preußisch werden.Warum und wozu das führte, möchten wir hier erzählen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot